Im Wald...

 

/

 

Auf einer Wiese…

unter einem Baum…

auf einer Bank…

treffen verschiedene Menschen aufeinander.

 

&$8

 

Ein Tanzstück für Kinder ab 2 Jahren von Alice Cerrato & Antonio Rusciano

 

 

Aus dieser einfachen Szenerie eröffnet sich ein Mikrokosmos der Natur und ihrer Vielfalt. Die Kinder können durch ihre eigenen Erfahrungen und Fantasien diesen Mikrokosmos erleben und erforschen. Die klassische Theatersituation wird „im Wald…“ aufgelöst, denn die Kinder sind durch die offen gestaltete Bühnenfläche eingeladen, die Szenen direkt mitzuerleben. Als Requisiten dienen ausschließlich Materialien aus der Natur, welche den Kindern von eigenen Wald-Spaziergängen bekannt sind.

 

Die jungen Zuschauer*innen lernen spielerisch und sinnlich den Wandel der Jahreszeiten kennen, den wiederkehrenden Kreislauf von Naturphänomenen wie frühlingshaften Winden, sommerlicher Hitze, herbstlichen Regenschauern und eisigem Winterschlaf – und beobachten dabei womöglich Parallelen zu dem zyklischen Rhythmus ihres eigenen Tagesablaufs …

 

Im Zusammenspiel mit der Natur lernen die Kinder gleichzeitig die Menschen näher kennen, wie sie sich im Wald begegnen und was die Jahreszeiten mit ihren Gefühlen machen.

 

Eine Reise in die Welt der Natur
mit viel Tanz, Musik und Poesie.

 

&48

 

Konzept, Inszenierung & Tanz: Alice Cerrato & Antonio Rusciano

Figurenspiel und Musikspiel: Wilfried Plein

Kostümbild: Gaby Sogl

Bühnenbild: Matthias Dietrich

Lichtdesign: Johannes Sundrup

Grafikdesign: Sylvia Trau

 

Gefördert durch: Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen, Kulturamt Münster, Regionalkulturpolitik NRW, Kulturregion Münsterland

 

Kooperationspartner: Begegnungszentrum Meerwiese Münster, Forum Altes Rathaus Borken, Kulturelle Begegnungsstätte Kloster Bentlage Rheine, Kulturgut Haus Nottbeck, Kulturinitiative Metelen e.V., kult Westmünsterland Vreden, Urbanraum Berlin

 

 

 

 

 

 

 

Video

 

&$8

 

 

 

 

 

© 2020, Theater Pinkopallino